Freitag, 30. Juni 2017

Paper Prince - Erin Watt

Hello! Ich habe mal wieder ein neues Buch beendet, und zwar "Paper Prince". Hier ist die Rezension für euch.
Nur noch mal zur Info, das ist der zweite Teil der Paper-Reihe, das heißt Spoiler können drin sein!!
 
 
 
 
 
Allgemeines:
 
Titel: Paper Prince - Das Verlangen
Originaltitel: Broken Prince
Autor/in: Erin Watt
Übersetzer: Ulrike Brauns
Verlag: Piper Verlag
Preis: (D) 12,99 Euro (Broschiert)
(A) 13,40Euro
Seiten: 364
ISBN: 978-3-492-06072-1
 
 
Inhalt:
 
 
Ella kann es immer noch nicht glauben, dass sie nun in der Luxusvilla der berühmten und reichen Royals lebt, auch wenn ihr Vormund Callum alles tut, damit sie sich wie zu Hause fühlt. Aber seit sie dort ist steht das Leben dort auf dem Kopf. Ella hat durch ihre aufrichtige Art schon so manches Herz erobert - vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der fünf Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Gemeinsam schweben sie auf Wolke sieben. Bis Ella wieder abstürzt und in der Realität landet. Reed hat sie betrogen und ihr Herz gebrochen. Sie zögert keine Sekunde, packt ihre Sachen und verschwindet. Zurück bleibt ein verzweifelter Reed, denn er würde alles für Ella tun und wird nicht ruhen, bis er Ella wiedergefunden hat. Wird Reed ihr Herz zurückerobern können?
 
 
Das Cover:
 
 
So wie beim ersten Teil gefällt mir das Cover wieder super gut!! Es ist echt wunderschön, vor allem der Glitzer auf dem Cover ist total schön! Es ist wunderschön gestaltet und für mich total ansprechend. Ich finde auch, dass das Cover gut zum Buch passt und es ein echter Hingucker ist.
 
 
 
Meine Meinung:
 
 
Vielleicht haben einige schon meine Rezension zu "Paper Princess" gelesen und mitbekommen, dass mir das Buch total gut gefallen hat. Ich wollte es eigentlich schon sofort lesen, weil das Ende so spannend war. Aber auch, weil mir die Geschichte insgesamt sehr gut gefallen hat. Es ist so eine Aschenputtel-Geschichte, wie von einem armen Mädchen mit schlechten Lebensverhältnissen zu einem reichen Mädchen, was in einer Welt voller Luxus lebt.
Ich hatte sehr große Erwartungen an das Buch gestellt und diese kann ich nur bestätigen! Ich habe mich total in die Charaktere und die Welt verliebt und konnte mich richtig gut in die Geschichte einleben.
Der Schreibstil von Erin Watt war sehr angenehm und richtig gut und an manchen Stellen, wie es auch beim ersten Teil der Fall war, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es waren auch sehr viele lustige Stellen im Buch vorhanden, weshalb ich mir auch eine ausgesucht habe:
 
"Ich fahre zu Valerie", sage ich.
"Super", sagt Easton, "Ich mag Val. Dann haben wir ja was Lustiges vor."
"Du hast das Pronomen "ich" überhört."
Alle am Tisch verfolgen unsere Unterhaltung.
"Habe ich nicht." Easton grinst heiter, aber sein Blick huscht nervös herum. "Ich habe es der Einfachheit halber ignoriert. Wann fahren wir los?"
Ich klopfe mit dem Finger auf den Tisch. "Easton, hier spielt die Musik." Ich warte bis sein Blick endlich wieder auf mir landet. "Du bleibst hier. Oder du fährst irgendwo hin. Du kommst jedenfalls nicht mit."
"Du sagst irgendwas, aber deine Wörter ergeben keinen Sinn. Wann treffen wir uns an deinem Auto?"
 
Und wenn wir jetzt schon bei Easton sind, ich finde seine Kommentare echt total witzig und ich finde es auch sehr süß, wie er sich um Ella kümmert. Auch Reed, und alle anderen Royals sind mir sehr ans Herz gewachsen. Ich finde Ella und Reed passen einfach so gut zusammen und ich fand es auch sehr interessant in diesem Teil auch mal aus Reeds Sicht zu lesen. Und Ella als Protagonistin mochte ich auch wieder sehr gerne. Sie hat so einen starken Charakter, vor allem wie sie mit den Kommentaren aus ihrer Schule umgeht.
Das Ende war mal wieder sehr fies und sooo spannend! Ich muss auf jedenfall bald den zweiten Teil lesen!
                                     
 
 
 
                                       

 
 
 
Fazit:
 

Die Geschichte hat mich wirklich mal wieder überzeugt und deshalb vergebe ich der Geschichte verdiente 5/5 Sternen!
 
 
Viele Grüße
 
Antonia:-)
 
 
 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen